Die VNG-Stiftung

Die VNG-Stiftung wurde 2009 von der VNG AG als treuhänderische Stiftung im Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft e.V. gegründet und unterstützt Förderprojekte in Ostdeutschland in den Bereichen Zivilgesellschaft & Gemeinwohl, Demokratie & ZusammenhaltKunst & Kultur sowie Breitensport & Gesundheit.

 Das Stiftungsvermögen beträgt 15 Mio. €

Unsere Mission

Als Unternehmen mit Sitz in Leipzig ist die VNG AG eng mit der Region Ostdeutschland verbunden. Diese
Verwurzelung hat viele Facetten: Ein gesellschaftlicher Akteur zu sein, heißt für das Unternehmen nicht nur, sich für die Zukunft des Energiesystems und die Gestaltung sicherer Arbeitsplätzen einzusetzen, sondern auch, gemeinsam mit engagierten Bürgerinnen und Bürgern für das Gemeinwohl aktiv zu sein. Mit ihren Aktivitäten will die VNG-Stiftung einen wichtigen Beitrag zum Strukturwandel in Ostdeutschland leisten.

Unsere Zielstellungen

Gemeinwohl in Ostdeutschland steigern und eine lebenswerte Region gestalten

Ehrenamtliche Tätigkeit in Ostdeutschland anerkennen und auszeichnen

Sprachrohr für zivilgesellschaftliches Engagement in Ostdeutschland sein

Stiftungsgründungen in Ostdeutschland befördern und ermöglichen

Wir möchten auch in Zukunft regionale Akteure zusammenbringen und uns für die Gestaltung einer lebenswerten Region in Ostdeutschland einsetzen.

Zum 15-jährigen Bestehen unserer VNG-Stiftung haben wir in diesem Interview mit Mandy Baum, Leiterin der Stiftungen von VNG, gesprochen.

Mit dem Ziel, ihre Aktivitäten im Bereich Wissenschaft und Bildung weiterzuentwickeln, hebt die VNG AG eine zweite Stiftung aus der Taufe. 

Die Mitteldeutsche Stiftung Wissenschaft und Bildung wird ab 2024 die vorhandenen Initiativen der VNG-Stiftung in diesem Förderbereich übernehmen und neue Formate, Kooperationen und Projekte entwickeln.