Welcome Day für die Deutschlandstipendiaten der VNG-Stiftung

Am 25.03.2024 durften wir die von der VNG-Stiftung geförderten Deutschlandstipendiaten bei VNG in Leipzig begrüßen und ihnen einen Einblick in die Arbeit eines europaweit tätigen Energieversorgers geben.

Dank der Kooperation mit regionalen Universitäten und Hochschulen – Universität Leipzig, HTWK Leipzig, TU Dresden, TU Chemnitz, TU Bergakademie Freiberg, Universität Erfurt, Brandenburgische Technische Universität Cottbus-Senftenberg – nutzte die VNG-Stiftung die Gelegenheit, die akademischen Leistungen und das ehrenamtliche Engagement von 12 motivierten jungen Menschen zu würdigen.

Im Rahmen eines „Welcome Day“ konnten die Stipendiaten Einblicke in verschiedene Bereiche des Konzerns gewinnen. Es war uns eine Freude, dass Bodo Rodestock, Vorstand Personal, Finanzen & IT der VNG AG an dem interessanten Austausch mit den Studierenden aktiv teilgenommen hat. Die Gäste konnten ihre Fragen zu verschiedenen Themen wie Einstiegsmöglichkeiten, Strategie der VNG AG und regionale Verantwortung direkt an die Verantwortlichen der jeweiligen Bereiche stellen.

Wir hatten die großartige Gelegenheit, mit unseren Stipendiaten im direkten Gespräch zu sein und mehr über ihre beruflichen und akademischen Ziele zu erfahren. Wir konnten feststellen, dass es sich um eine Gruppe engagierter junger Menschen handelt, die eine aktive Rolle bei der Gestaltung der Wirtschaft und Gesellschaft der Zukunft spielen wollen.

Ab dem Wintersemester 2024/25 wird die Vergabe von Deutschlandstipendien von der Mitteldeutschen Stiftung Wissenschaft und Bildung übernommen.

Unsere herzliche Gratulation an alle geförderten Studenten!

Kunstführung im MdbK für die Mitglieder der Universitätsgesellschaft Leipzig

Für die Mitglieder der Universitätsgesellschaft Leipzig fand ein gemeinsamer Besuch der Ausstellung „Tübke und Italien“ im Museum der bildenden Künste statt. Die VNG-Stiftung agiert als Förderer der Ausstellung und die Kunstsammlung der VNG AG – VNGart– hat ein Bild als Leihgabe gegeben. Seit Juli 2023 sind die Stiftungen von VNG im Vorstand der Universitätsgesellschaft vertreten.

Engagementpreis 2024: Über 80 ostdeutsche Initiativen bewerben sich

Bis zum 31. Mai entscheiden die Nominierungsgremien welche 15 Vereine und Initiativen zur Preisverleihung am 19. September in Halle (Saale) eingeladen werden. Aus jedem der 5 Engagementbereiche des „Verbundnetz der Wärme“, die Engagementplattform der VNG-Stiftung, werden drei Projekte als Nominierte und eines als Preisträger ausgewählt.