Engagementpreis 2024: Unsere Nominierten stehen fest!

Herzlich bedanken wir uns nochmals für die zahlreichen spannenden Projekte, die uns mit der Bewerbung um den Engagementpreis 2024 der VNG-Stiftung erreicht haben. Dieser wird in den fünf Engagementbereichen unserer Engagement-Plattform Verbundnetz der Wärme Wissen & Lernen, Natur & Klima, Gesundheit & Sport, Teilhabe & Integration sowie Kultur & Geschichte vergeben und ist mit je 5.000 Euro dotiert.

Unsere fünf Nominierungsgremien haben getagt und eine Vorauswahl getroffen. Die Auswahl fiel nicht leicht, da alle eingereichten Projekte sehr vielschichtig und kreativ sowie für unsere Gesellschaft überaus bereichernd und wertvoll und damit förderungsfähig sind. Aus allen eingegangenen Bewerbungen haben die Nominierungsgremien im jeweiligen Engagementbereich je drei Projekte nominiert, die sich durch ein besonders hohes Maß an Innovation, Vorbildcharakter und Wirksamkeit auszeichnen.

Auf der Webseite unserer Engagement-Plattform Verbundnetz der Wärme stellen wir die 15 nominierten Vereine und ihre Projekte vor:

Die finale Entscheidung über die fünf Preisträger obliegt nun unserer Auswahlkommission. Die Bekanntgabe der Preisträger erfolgt am Tag der Engagementpreisverleihung selbst, am 19. September 2024 im MMZ Mitteldeutsches Multimediazentrum Halle GmbH in Halle (Saale). Darauf freuen wir uns schon sehr!

„Wir sind stolz und begeistert, dass wir wieder so viele gute Zuschriften und Bewerbungen für unseren Engagementpreis erhalten haben. Die Resonanz auf unseren Engagementpreis zeigt einmal mehr, wie stark unsere Gesellschaft durch das Ehrenamt unterstützt und gestützt wird. Wir freuen uns, dieses Engagement mit unserer Preisvergabe zu würdigen und das vielfältige Engagement in Ostdeutschland öffentlich sichtbar zu machen.“, so Mandy Baum, Leitung der Stiftungen der VNG AG.

Zusammenarbeit mit der Elternhilfe für krebskranke Kinder geht weiter

Wir hatten die Gelegenheit, mit Markus Wulftange (Elternhilfe für krebskranke Kinder Leipzig e. V.) ins Gespräch zu kommen und mehr darüber zu erfahren, wie sein Team Kinder, Jugendliche und ihre Familien in schwierigen Zeiten begleitet. Wir freuen uns sehr, dass unsere Zusammenarbeit mit dem Verein jetzt mit der Förderung eines Projektes zur stationären Sporttherapie fortgesetzt wird.

VNG-Stiftung veranstaltet Inklusionstag im Stadion der Träume

Am 23. Juni 2024 veranstaltete die VNG-Stiftung in Kooperation mit all inklusiv Rostock e.V. und der Olympiasport Leipzig GmbH einen Inklusionstag unter dem Motto „Gemeinsam. Inklusiv.“ Die Veranstaltung fand im Rahmen des „Stadions der Träume“ statt.